Rätsel der Vergangenheit

Forum für Archäologie, archäologisches Grenzwissen und Prä-Astronautik
Aktuelle Zeit: Mi 28. Jun 2017, 08:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was war da los, Herr Cheops?
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2009, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 20:52
Beiträge: 145
zitiertes Zitat (scheinbar von Frank): Äquinoktiken und Sonnenwenden speilten in Ägypten keine Rolle, es ist kein einziges Fest bekannt, das darauf Bezug nimmt.

Was sagt denn dieser Satz aus Shillen?
Sagt er aus, das die Ägypter die Äquinoktiken (was immer das ist) und die Sonnenwenden nicht kannten?
Oder sagt er aus, das sie keine Rolle spielten.

So wie ich das verstehe, bezieht sich Frank auf das allgemeine kulturelle Leben des damaligen Ägyptens. Es ist sicherlich nicht ausgeschlossen, das es Priester gab, die den Lauf der Sonne studiert haben, nur wahrscheinlich hatte das dann denselben Sinn, wie heutige Kernphysik-Studien. Wissen zu schaffen, aber nix, was man feiern müßte. Möglicherweise feierten die Ägypter lieber Feste, die den Göttern gewidmet waren, als den kürzesten und längsten Tag des Jahres.

_________________
Selber!!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was war da los, Herr Cheops?
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2009, 22:39 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 3. Mai 2008, 09:37
Beiträge: 785
Wohnort: Essen
Richtig Rene, es mag durchaus sein, dass sich einige Leute damit beschäftigte. Beim Äquinoktikum ("Gleiche Nacht") ist übrigens der Tag genau so lang wie die Nacht, das ist jeweils am Frühlings- und Herbstanfang der Fall, die Sonnenwenden gibts am Sommer- und Winteranfang.
In einem Land wo es keine für das leben relevanten Jahreszeiten gibt, und alles nur von der Nilschwemme kurz nachdem der Stern Sirius wieder sichtbar wird abhängt, sind diese Sonnenpositionen relativ irrelevant. Daher gibts dafür auch keine Feiertage.

Es gibt ein paar Tempel, die nach einigen Sonnenpunkten ausgerichtet sind - Sphinx und Abu Simbel nach den Äquinoktiken, Karnak nach der Sommersonnenwende, Cheops-Aufweg nach der Wintersonnenwende, aber das ist es dann auch.

Übrigens hast Du den armen shillen mit Deinem Zynismus eh verschreckt :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de